Monstaa-Tasche wofürauchimmer

In der Hauptrolle: eine alte Kinderjeans. In den Nebenrollen: ein Endlosreißverschluss, ein Naht-Trenner,
zwei Jersey-Restemonster.
Als Requisite: Omas alter Nadelkissen-Schuh.

image

Genäht nach einer schönen kurzen Bilder-Anleitung von hier

Und noch die andere Seite:

image

Natürlich erst mal schön die Reißverschluss-Enden in Stoff eingenäht und dabei den Zipper vergessen. Irgendwas ist immer. Aber mein Auftrenner will ja auch seine Rolle spielen, nichwahr.

Und was tu ich nun rein? Frauenkram? Wenn das Täschchen nicht vorher den wollkommen-Kids in die Hände gerät.

Edit: ein Monstaa hat sich schon dazu gesellt.
image

Sehr spaßiges Einabend Resteverarbeitungsprojekt.

Macht’s nach!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Monstaa-Tasche wofürauchimmer

  1. Ahhhh, wie schön. So ein Pyramidentäschchen steht lange schon auf meiner virtuellen Nähprojekte-Liste. Noch bin ich vor lauter anderen Projekten nicht dazu gekommen, aber irgendwann… Ob es dann aber ein so schönes Monster-Täschchen wird, das glaube ich kaum… Toll geworden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s