0

Lesezeichen für groß und klein

Für ein bissel „Flow“ habe ich mir ein schnelles Projekt gesucht: Lesezeichen für Sohn und mich 🙂


Da ich selbst erst überlegen musste, wie man das Lesezeichen benutzt, hier noch zwei Bilder: Lesezeichen reinlegen, Gummiband raus aus dem Buch und dann um das Buch rum.

Advertisements
0

Nach 25.728 Zickzack-Stichen…

Also wenn ihr mal so richtig Applizieren üben oder einen yoga-ähnlichen Zustand an der Nähmaschine erreichen wollt, empfehle ich dieses Projekt. 

Mal eine nette Idee aus der Zeitschrift „Simply Nähen“. Da ich morgens von Sohni schon oft vor dem ersten Kaffee beansprucht werde, sehr dringend benötigt. 

Jetzt nur noch den Englisch Frühförderkurs buchen und dann läuft’s. 😉 

1

Eitler Pfauen-Rucksack

Nachdem Madame (9J.) sich im Stoffladen für die Pfauenaugen begeistert hat, kam mir sofort ein Rucksack in den Sinn.

Die schöne und sehr einfache Anleitung habe ich von „frischeprinzessin“ – da dies in der Tat  mein erster Rucksack ist. Ich habe nur statt einem Außenstück einen Teil Wachstuch eingearbeitet und anstelle von Ösen zwei Schlaufen eingenäht. (Ösen und ich sind keine Freunde) Innen ist ein einfacher Leinenstoff.

Ich bin einigermaßen stolz auf das Ergebnis, Juhuuuu! 🙂

2

Kartenhalter für Junior

Wenn Kinderhände noch zu klein für zu viele Karten sind, kann ein Kartenhalter möglicherweise helfen.

Kartenhalter für Kinderhände

Dieser hier ist recht einfach zu nähen, ein tolles Freebook! Von Good weibs.

Genäht in Juniors Lieblingsfarbe + Comic stoff für die Coolness.

Der Halter steht durch Faltung zum Dreieck, kann aber auch wieder zusammen gelegt werden. Ich würde beim nächsten mal aber vielleicht einen dickeren stoff oder eine etwas dickere Verstärkung wählen.

Einsatz in der Praxis noch nicht erprobt.

2

Als Lemming…

…muss man eine gute Verteidigungsstrategie haben. 

Schritt 1: tot stellen:

Schritt 2: den Gegner mit stechenden Blick in die Flucht schlagen 

Schritt 3: die Nage-Zähne gezielt einsetzen…

Und wenn nix mehr hilft, kräftig pupsen und ab durch die Mitte…

Und neee, albern bin ich nicht… 

0

Otto der Strick-Kraken

Nach der ganzen närrischen Zeit kommt nun wieder die Zeit der Besinnung. Dabei hilft Stricken ja ungemein.

Otto kuschelt am liebsten mit dieser schönen Pflanze, in ihren verschlungenen Blättern fühlt er sich geborgen.
Ein wenig Ausdauer brauchte Otto schon, es sind halt doch ganze 8 Tentakel. Aber alles ist wie immer toll beschrieben im Buch „Hund, Katze, Maus“ von Steffi Hochfellner. Vorsicht: STRICKEN KANN SÜCHTIG MACHEN. 🙂

0

Stift-Utensilo zum Aufhängen

Das Neue Jahr bringt mir den neuen Aufräum-Wahn. Mehr Platz, weniger Schrapel. Dazu muss in der Küche die Kinder-Bastel-Chaos-Ecke besser werden.

Das Utensilo zum Anhängen ist aus Filz und ersetzt eine rumstehende Holzkiste. Der Zeitschriften-Halter oben drüber enthält keine Zeitschriften mehr, die keiner liest, sondern die aktuellen malhefte und Ausmalbilder.