0

Otto der Strick-Kraken

Nach der ganzen närrischen Zeit kommt nun wieder die Zeit der Besinnung. Dabei hilft Stricken ja ungemein.

Otto kuschelt am liebsten mit dieser schönen Pflanze, in ihren verschlungenen Blättern fühlt er sich geborgen.
Ein wenig Ausdauer brauchte Otto schon, es sind halt doch ganze 8 Tentakel. Aber alles ist wie immer toll beschrieben im Buch „Hund, Katze, Maus“ von Steffi Hochfellner. Vorsicht: STRICKEN KANN SÜCHTIG MACHEN. 🙂

Advertisements
0

Stift-Utensilo zum Aufhängen

Das Neue Jahr bringt mir den neuen Aufräum-Wahn. Mehr Platz, weniger Schrapel. Dazu muss in der Küche die Kinder-Bastel-Chaos-Ecke besser werden.

Das Utensilo zum Anhängen ist aus Filz und ersetzt eine rumstehende Holzkiste. Der Zeitschriften-Halter oben drüber enthält keine Zeitschriften mehr, die keiner liest, sondern die aktuellen malhefte und Ausmalbilder.

Bild
0

Sauriershirt für Junior

Hier mein Beitrag für Junior (5) zu Weihnachten. Schnitt von Pattydoo, Stoff: ein Bio-Stoff vom Stoffmarkt. Bilanz: eine teilamputierte Zwillingsnadel, einstündige Fehlersuche weil nix mehr ging. Fehler ohne erkennbaren Grund wieder weg und erste Erfahrung mit dem Obertransportfuß. 

Gute Nacht und euch allen wunderschöne Weihnachten.

0

Regenbogen-Stifterolle 

Diese Stifterolle war immer mein Traum, sollte ich mal nähen können. Und nun hab ich es vollbracht.

Als Geschenk für eine vierjährige junge Dame, die mir am Herzen liegt 🙂

Anleitung hier, tausend Dank für dieses tolle kostenlose Tutorial.

Passend dazu noch ein Schlamper-Mäppchen für weiteres Mal-Zubehör.

Viel Spaß damit, junge Dame.

3

Das Runde muss ins Eckige, genähtes Spielzeug

image

Die schöne Idee eines Murmel-Labyrinth habe ich im Netz gefunden, hier nun mein erster Versuch als Premium-Version mit Guckfenster an Start und Ziel.

So gehts:
Ein ausgdrucktes Labyrinth, zwei Stücke Stiff in gleicher Größe+Nahtzugabe + Filzrest, transparente Folie und Murmel.

Fürs guckfenster einfach in den zwei Ecken mit kleinem Zickzack ein Viereck umnähen, Stoff rausschneiden. Oben Filzrand, unten Folie gegen nähen.

Stoff rechts auf rechts zusammen nähen, wendeöffnung plus Öffnung für einen Murmel-Einschub lassen. Wenden.

Labyrinth drauf stecken und durch  Papier und stoff das Labyrinth nachnähen. Schön die losen Enden und Anfänge versiegeln.

Und dann Papier abrupfen, Murmel rein und rundherum absteppen.

Kids fanden es super. „Mama ich will ein großes davon“ (deutet dabei mit den armen A3-Format an) janeeisklar.

4

Wunsch-Kuschel-Elefant

Jetzt ist auch mal die Große dran, Wunsch war ein Kuscheltier.

image

Nach Anregungen im Netz entstand nach eigener Zeichnung der noch Namenlose. Aus altem Vorhangstoff meiner Oma + Jerseyresten.

image

So, ich hab jetzt noch 1000 neue Ideen (halt die übliche Krankheit Folge eines Stoffladen-Besuchs kombiniert mit Zeit zum Blog-Stöbern :-p )